Bildung von Fragesätzen

Fragesätze werden genauso gebildet wie normale Sätze, d.h. es gilt die Reihenfolge S-P-O (siehe Satzbau). Da wir Fragen bilden, müssen wir auch irgendwo im Satz unser Fragewort unterbringen. Dieses tritt an die Stelle des zu erfragenden Wortes. Das klingt ziemlich theoretisch. Hier also ein Beispiel:

Đây là gì? – Was ist das? (Das ist was?)

Die Antwort könnte lauten:
Đây là một sách. – Das ist ein Buch.

Falls es noch nicht ganz klar ist, hier noch ein zweites Beispiel:
Anh sống ở đâu? – Wo wohnst du? (Du wohnen wo?)
Tôi sống ở Hamburg. – Ich wohne in Hamburg.

Um Fragen stellen zu können, brauchen wir natürlich Fragewörter:

ở đâu wo Chị làm việc ở đâu? Wo arbeiten Sie?
như thế nào wie Chúng tôi có thể học tiếng Việt như thế nào? Wie können wir Vietnamesisch lernen?
was Chúng ta làm gì? Was machen wir?
ai wer Đây là ai? Wer ist das?
cho ai für wen, wem Tạp chí này anh ban cho ai? Wem gibst du diese Zeitschrift?
với ai mit wem Chị mua thịt với ai? Mit wem kaufst du Fleisch?
của ai von wem Đây là cái bút của ai?
bao lâu wie lange Em sống ở nước Đức bao lâu rồi? Wie lange lebst Du schon in Deutschland?
bao nhiêu wieviel Anh có bao nhiêu cây trong vườn? Wieviel Bäume hast du im Garten?
mấy wieviel Ông có mấy con? Wieviel Kinder haben Sie?
lúc nào wann Chị đến lúc nào? Wann bist du angekommen?
lúc nào wann Lúc nào chị đến? Wann kommst du an?
khi nào wann Khi nào anh bắt đầu đọc sách này? Wann beginnst du, dieses Buch zu lesen?
khi nào wann Anh bắt đầu đọc sách này khi nào ? Wann hast du begonnen, dieses Buch zu lesen?
bao giờ wann
vì sao? warum Vì sao em không thích con mèo? Warum magst du keine Katzen?
tại sao? warum Tại sao em không thích con vật? Warum magst du keine Tiere?

Ist Ihnen etwas aufgefallen?
Bei den wann-Fragen ist wichtig, wo sich das Fragewort befindet. Wird es ans Ende des Satzes gestellt, wird damit eine bereits geschehene Handlung ausgedrückt. (Wann bist du angekommen?)
Die zweite Problematik betrifft das Wörtchen „wieviel“. Hier gilt folgende Regel: Man benutzt „bao nhiêu“ wenn die Antwort eine Zahl über 10 enthalten wird. Da heutzutage die Kinderanzahl in den Familien sehr begrenzt ist, verwendet man deshalb nicht „bao nhiêu“.

Entscheidungsfragen

Was sind Entscheidungsfragen?
Diese Frage ist leicht beantwortet. Es sind Fragen, die ein klares ja oder nein verlangen. Vielleicht kommen deshalb diese beiden Wörter in der Frage vor. Entscheidungsfragen werden nach folgendem Muster gebildet:

Subjekt – – Prädikat – Objekt – không?
Bsp.: Chị có hiểu tôi không? – Verstehen sie mich?

Das có steht immer vor dem Prädikat, während không immer am Ende des Fragesatzes steht.

Es gibt eine Besonderheit zu beachten:
Wenn die Entscheidungsfrage aus und einem Substantiv besteht, gilt folgender Aufbau:
Subjekt – có phải là Substantiv không?
Anh có phải là người đạo Phật không? – Sind sie Buddhist?
Ông có phải là giáo viên không? – Sind sie Lehrer?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.