Zeitangaben

Zeitformen

Im Vietnamesischen gibt es genau 3 Zeitformen. Da muß man nicht so viel lernen (anders als im Englischen). Vietnamesische Wörter werden weder dekliniert noch konjugiert. Auch bei den Zeitformen ist das so. Das Verb bleibt unverändert. Wir stellen einfach die Zeitangabe vor das Verb:

đã- Vergangenheit
sẽ – Zukunft

Tôi đã đọc một sách mỏng rất hay. – Ich habe eine sehr interessante Broschüre gelesen.
Anh Hung đã sống ở Hamburg. – Hung lebte in Hamburg.
Chị Marina sẽ sang Việt Nam một năm. – Marina wird für ein Jahr nach Vietnam kommen.

das Datum

Datumsangaben werden wie folgt gemacht:
ngày 11 tháng 11 năm 2003
Tag 11 Monat 11 Jahr 2003

die Wochentage

Für Vietnamesen ist Sonntag der erste Tag in der Woche. Deshalb verrutscht die Nummerierung der Wochentage um einen Wert.

thứ hai Montag
thứ ba Dienstag
thứ tư Mittwoch
thứ năm Donnerstag
thứ sáu Freitag
thứ bảy Sonnabend
chủ nhật Sonntag

die Monate

tháng một Januar (auch: tháng giêng)
tháng hai Februar
tháng ba März
tháng tư April
tháng năm Mai
tháng sáu Juni
tháng bảy Juli
tháng tám August
tháng chín September
tháng mười Oktober
tháng mười một November
tháng mười hai Dezember (auch: tháng chạp)

die Jahreszeiten

mùa xuân Frühling
mùa hạ Sommer (auch: mùa hè)
mùa thu Herbst
mùa đông Winter

die Uhrzeit

Man benutzt bei der Angabe der Stunden die Zahlen 1 bis 24 oder die Zahlen 1 bis 12 und das entsprechendes Wort für die Tageszeit. Man fragt:
Bây giờ là mấy giờ? (Jetzt sein wieviel Uhr?)

folgende Antworten sind möglich:
Bây giờ là 11 giờ. (Jetzt sein 11 Uhr)
Bây giờ là 11 giờ trưa. (siehe Tageszeiten)
Bây giờ là 11 giờ đêm.
Bây giờ là 11 giờ 20 phút. (phút = Minuten)
7 giờ 50 (Kurzform)
8 giờ kém 10 (kém = vor, weniger)

Die letzten beiden Angaben sind gleichbedeutend.

die Tageszeiten

sáng Vormittag
trưa Mittag
chiều Nachmittag
tối Abend
đêm Nacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.